Wanderroute zur Cueva del Gato (Katzenhöhle) – Benaoján

259

Wenn Sie die Natur lieben und Abenteuer im Freien mögen, sollten Sie sich den aufregenden Wanderweg von der Bahnstation Benaoján zur Cueva del Gato im Tal des Flusses Guadiaro, nur wenige Kilometer von Ronda entfernt, nicht entgehen lassen. Diese spektakuläre Strecke führt Sie durch eine atemberaubende Landschaft und ermöglicht es Ihnen, eines der erstaunlichsten Naturwunder von Málaga zu erkunden.

Entdecken Sie einen verborgenen Schatz in der Sierra de Grazalema

Tauchen Sie ein in eine Entdeckungsreise, während Sie das Tal des Flusses Guadiaro erkunden, an der Grenze zum Naturpark Sierra de Grazalema. Diese Route bietet Ihnen die Möglichkeit, eine einzigartige und atemberaubende natürliche Umgebung zu erkunden, die voller Schönheit und Gelassenheit ist.

Erfahren Sie entlang des Weges Geschichte

Während der Wanderung haben Sie die Gelegenheit, alte Mühlen zu entdecken, die entlang des Flusses stehen. Diese Mühlen sind Zeugen der historischen Vergangenheit der Region und versetzen Sie in vergangene Zeiten zurück. Sie werden auch auf einen mittelalterlichen Weg stoßen, der einst Teil des alten Roms war und Ihrer Wandererfahrung eine historische Note verleiht.

Beobachten Sie die vielfältige Tierwelt und Wasservögel

Das Tal des Flusses Guadiaro ist ein natürlicher Lebensraum für verschiedene Arten von Wasservögeln und Uferbewohnern. Während Ihrer Wanderung von der Bahnstation Benaoján aus können Sie verschiedene Wasservögel und Uferbewohner in ihrer natürlichen Umgebung beobachten, darunter Kormorane, Kraniche, Nachtigallen und viele andere faszinierende Vögel. Nehmen Sie unbedingt Ihr Fernglas mit, um diese Vogelbeobachtungserfahrung noch mehr zu genießen.

Vergessen Sie nicht, Ihr Fernglas mitzunehmen, um diese Vogelbeobachtungserfahrung noch mehr zu genießen.

 

Die Route zum Wanderweg zur Cueva del Gato

Die Route von der Bahnstation Benaoján zur Cueva del Gato bietet Ihnen eine einzigartige Erfahrung auf einer Strecke von etwa 2 Kilometern.

Diese aufregende und gut ausgeschilderte Route, die an der Bahnstation Benaoján beginnt, führt Sie durch eine atemberaubende Landschaft, die entlang des Flusses Guadiaro verläuft und ein verstecktes Naturjuwel im Herzen von Malaga offenbart.

Der Verlauf der Wanderroute von der Bahnstation Benaoján

Am Anfang der Route stoßen Sie auf den faszinierenden Charco de la Barranca, der durch einen Betonstaudamm im Fluss entsteht. Seine ruhige Schönheit lädt Sie zum Verweilen ein und genießen Sie diesen kleinen Ort der Ruhe.

Während des Fortschreitens stoßen Sie auf den Bach Torre del Moro, der Ihnen eine wunderschöne Landschaft bietet, während Sie ihn überqueren. Auf unserem Weg kommen wir zur Mühle von las Cuatro Paradas, einer alten Mühle, die einen Großteil ihrer ursprünglichen Struktur erhalten hat. Ihre Präsenz versetzt uns in vergangene Zeiten und ermöglicht es uns, die historische Bedeutung dieses Ortes zu schätzen.

Einige Schritte weiter werden Sie überrascht sein, eine niedrige Holzbrücke über den klaren Gewässern zu überqueren, die aus der Cueva del Gato fließen, die sich direkt gegenüber dem Hotel Cueva del Gato befindet und einen privilegierten Blick auf die natürliche Umgebung bietet. Dies ist der perfekte Ort, um innezuhalten, die Landschaft zu bewundern und im Schatten der Bäume am Flussufer zu rasten, während Sie sich an den klaren Wasser des erfrischenden Pools erfreuen.

An diesem Punkt endet unsere Wanderung von der Bahnstation Benaoján zur Cueva del Gato, da wir ein Schild erreichen, das uns darauf hinweist, dass es aufgrund der Gefahr verboten ist, weiter zur Höhle zu gehen.

Erkunden Sie die geheimnisvolle Cueva del Gato und ihre magische Umgebung

Das Ende dieser aufregenden Route ist die Cueva del Gato, ein Naturmonument, das Sie sprachlos machen wird. Diese Höhle ist eine natürliche Quelle mit kristallklarem Wasser, die Teil des Flusses Guadares ist und in den Fluss Guadiaro mündet.

Ein Naturmonument mit einem einzigartigen Eingang und atemberaubender Schönheit

Tauchen Sie ein in die Cueva del Gato und lassen Sie sich von ihrer Pracht verzaubern. Mit einem Eingang, der dem Gesicht einer Katze ähnelt (daher der Name), lädt Sie diese Höhle ein, ihre geheimnisvollen Ecken zu erkunden. Mit einer Breite von etwa 17 Metern und einer Höhe von 25 Metern werden Sie sich angesichts der Größe dieses Ortes klein fühlen.

Es handelt sich um eine ständige Quelle von Wasser, die paradiesische Flusspools bildet; das Wasser gelangt durch eine Infiltration in die Garganta del Hundidero und tritt durch die Cueva del Gato aus, etwa 4 Kilometer entfernt. Dies ist als Hundidero-Gato-System bekannt.

Eine Oase des Lebens und der Kultur im Inneren der Höhle

Neben ihrer beeindruckenden natürlichen Schönheit beherbergt die Cueva del Gato Schätze aus fernen Zeiten. Im Inneren finden Sie eine der größten sesshaften Kolonien von Höhlenfledermäusen sowie wichtige Felsmalereien und materielle Überreste aus der Jungsteinzeit. Dieses wertvolle kulturelle Erbe hat zu ihrer Erklärung als Kulturgut (BIC) geführt und schützt somit ihren historischen und archäologischen Wert.

Genießen Sie ein Picknick und ein erfrischendes Bad in der Natur

Die Umgebung, die uns die Höhle bietet, rechtfertigt den Besuch, und es gibt keinen besseren Ort zum Ausruhen als im Schatten der Bäume, die den Flussufer säumen, neben den klaren Wassern des kühlen Pools.

Hier endet der Wanderweg von der Bahnstation Benaoján zur Cueva del Gato, da es aufgrund der Gefahr verboten ist, weiterzugehen. Sie könnten nur mit einer Genehmigung und Expertenwissen fortsetzen.

Wichtiger Hinweis: Besuch mit Genehmigung

Wenn Sie daran interessiert sind, die Cueva del Gato zu besuchen, ist es entscheidend zu beachten, dass es verboten ist, ohne Genehmigung einzutreten. Um ihre Zerbrechlichkeit zu bewahren und die Sicherheit der Besucher zu gewährleisten, ist es erforderlich, die entsprechende Genehmigung einzuholen, bevor Sie eintreten.

Befolgen Sie die festgelegten Regeln und genießen Sie diesen wunderbaren Natursschatz auf verantwortungsbewusste und respektvolle Weise.

 

Empfehlungen und wichtige Überlegungen für den Wanderweg von der Bahnstation Benaoján

Bevor Sie diese Route in Angriff nehmen, sollten Sie einige Empfehlungen beachten:

  • Stellen Sie sicher, geeignetes Schuhwerk zum Wandern und für das Betreten des Wassers, Sonnenschutz, Wasser und Lebensmittel für ein Picknick dabei zu haben.
  • Beachten Sie das Verbot, die Cueva del Gato ohne Genehmigung zu betreten.
  • Prüfen Sie die Regeln des Naturparks, um festzustellen, ob Tiere erlaubt sind und ob sie angeleint sein müssen.
  • Verhalten Sie sich respektvoll gegenüber der natürlichen Umgebung und lassen Sie keinen Müll zurück.

Wenn Sie mit Kindern unterwegs sind, beaufsichtigen Sie sie genau und stellen Sie sicher, dass sie die Sicherheitsanweisungen befolgen.

 

Wie gelangt man zur Bahnstation Benaoján?

Um zur Bahnstation Benaoján zu gelangen, können Sie diesen Anweisungen folgen:

  • Mit dem Zug:
    • Wenn Sie sich in der Stadt Malaga befinden, können Sie einen Zug von der Bahnstation Malaga-María Zambrano aus nehmen.
    • Von der Bahnstation Malaga-María Zambrano aus nehmen Sie einen Zug in Richtung der Bahnstation Benaoján. Stellen Sie sicher, die Fahrpläne und die Verfügbarkeit der Züge, die zu dieser Station fahren, zu überprüfen.
    • Die Zugfahrt von Malaga nach Benaoján dauert in der Regel etwa 1 Stunde, kann jedoch je nach Art des Zuges und der Anzahl der Haltestellen variieren.
    • Sobald Sie an der Bahnstation Benaoján angekommen sind, können Sie Ihre Wanderung zur Cueva del Gato beginnen.
  • Mit dem Auto:
    • Folgen Sie den Anweisungen von Google Maps: hier.

VERPASSEN SIE NICHT DIESEN SPANNENDEN WANDERWEG ZUR CUEVA DEL GATO IM TAL DES RÍO GUADIARO!