Botanischer Garten La Concepción

1

Begib dich auf eine Reise durch die Zeit und die Natur im beeindruckenden historischen Botanischen Garten La Concepción. Mit über fünfzig Jahren Geschichte ist diese Open-Air-Oase einer der schönsten und wichtigsten tropischen und subtropischen Gärten in Spanien und ein kultureller Schatz, der als Bien de Interés Cultural (BIC) geschützt ist.

Erkunde seine lebhaften und farbenfrohen Pfade, auf denen dich mehr als 50.000 Exemplare von über 2.000 verschiedenen Arten erwarten, darunter tropische, subtropische und einheimische Pflanzen. Bewundere die Majestät der Palmen, die Exotik der Bambusse und die Schönheit der Wasserpflanzen.


Seit die Stadtverwaltung von Malaga 1990 die Verwaltung des Gartens übernommen hat, wurde der Garten mit neuen Räumen und thematischen Gärten umgestaltet und angepasst, was ihn zu einem unverzichtbaren Ort in der Stadt macht. Sie gründeten das botanische Patronat „Ciudad de Málaga“, um seine Verwaltung zu gewährleisten, und seitdem ist er zu einem Schatz für alle geworden.

DU MUSST IHN BESUCHEN! HIER ERZÄHLEN WIR ES DIR NUR, UND DORT WIRST DU ES ERLEBEN!

Geschichte des Botanischen Gartens La Concepció

Das Anwesen wurde 1855 erbaut und gehörte einer der einflussreichsten Familien von Malaga, den Marqueses de la Casa Loring. Diese Familie sammelte sowohl archäologisches als auch botanisches Erbe, von dem heute noch Exponate existieren.

Im Jahr 1911 wurde das Anwesen von der Familie Echevarría erworben, die den Garten verbesserte und die Sammlung von Bäumen und Palmen erweiterte.

Ab 1963 geriet das Anwesen allmählich in Verfall, bis es von der Stadtverwaltung von Malaga erworben wurde.

Was können Sie im Botanischen Garten La Concepción sehen?

Der Botanische Garten erstreckt sich über eine Fläche von etwa 25 Hektar, von denen 3,5 Hektar zum historischen Garten gehören, der sich im Zentrum des Botanischen Gartens befindet. Der Rest des Geländes besteht aus modernen thematischen Gärten, monumentalen Gebäuden, Springbrunnen, Wasserfällen, Aussichtspunkten und einem großen Bereich mit einheimischem mediterranem Wald.

Mapa Jardín Botánico La Concepción Málaga
Karte des Botanischen Gartens La Concepción

Gartenkarte

Einige interessante Bereiche des Botanischen Gartens La Concepciónn

Historischer Kunstdenkmalgarten

Im HISTORISCHEN GARTEN befinden sich die ältesten und wichtigsten Exemplare, die von der Familie Loring in den 1950er Jahren gepflanzt wurden. Hier findet man riesige Feigenbäume, Jahrhundertpalmen, Zedern und andere, einige davon einzigartig in Spanien und Europa.

Dieser Garten enthält zahlreiche Teiche, Wasserfälle, Brücken, kleine Seen, Gewächshäuser, Aussichtspunkte und das sogenannte Loringiano-Museum.

Er war Drehort für Werbespots wie den berühmten Spot für kolumbianischen Kaffee oder zahlreiche Filme wie Bambú (1945), Alba de América (1951), Erik, der Wikinger (1964), Marbella, ein Fünf-Sterne-Coup (1984) und viele mehr.

Glyzinienlaube

Einer der schönsten Teile des Gartens ist die Glyzinienlaube. Die Glyzinie ist eine der schönsten Pflanzen, die im Frühling blühen, mit lila Blüten. Eine kletternde Pflanze, die aus China stammt.

Diese Pflanze, die um 1857 herum gesät wurde, umgibt das eiserne Pergola und wächst sogar an den Palmen und Feigenbäumen in der Nähe. Hier finden Veranstaltungen statt, vor allem im Frühling, wenn die Pflanze ihre ganze Schönheit zeigt.

Das Blütenspektakel der Glyzinie dauert nur etwa 15 Tage im Jahr, ungefähr Ende März oder Anfang April.

Cenador de Glicinas, Jardín Botánico La Concepción
Glyzinienlaube

Der Nymphenteich

Im historischen Garten finden wir eine Fontäne, deren Hauptfigur eine NYMPHE AUS STEIN ist, eine nachdenkliche, nackte Frau, die auf einem Krug sitzt, aus dem Wasser fließt.

Estanque de la ninfa, Jardín Botánico La Concepción
Nymphenteich

Diese Nymphe führt uns in ein Gebiet mit sorgfältig geschnittenen Hecken und Pflanzen innerhalb der Hecken im französischen Stil. Dieser französische Stil ist hervorzuheben, da der historische Garten im Allgemeinen im englischen Stil gestaltet ist.

Hinter der Nymphe finden wir eine jahrhundertealte blaue Palme, eines der Exemplare mit dem größten botanischen Wert im Garten von Concepción.

Es ist wunderbar, die bläuliche Farbe der Blätter dieser Palme je nach den Sonnenlichtreflexionen zu sehen.

Loringiano-Museum

Das LORINGIANO-MUSEUM im dorischen Stil beherbergt eine Sammlung von archäologischen Fundstücken, die die Marqueses de la Casa Loring während der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts bei von ihnen finanzierten Ausgrabungen in der Stadt Málaga gesammelt haben.

Museo Loringiano, Jardín botánico La Concepción
Loringisches Museum

Moderne thematische Gärten oder Botanischer Garten

Diese Gärten befinden sich rund um den historischen Garten und sind geordnete Sammlungen, die von der Stadtverwaltung von Malaga angelegt wurden, um dem Botanischen Garten einen modernen Touch zu verleihen, einen schönen Ort zum Spazierengehen.

Hervorzuhebende Sammlungen in diesen Gärten sind:

    • Eine Reise um die Welt in achtzig Bäumen — „Arten von Wert für den Menschen, sei es durch ihre Früchte, ihr Holz oder ihre medizinische Verwendung auf allen fünf Kontinenten.“

Hier werden die häufigsten Arten der fünf Kontinente vorgestellt. Ein Weg mit Bäumen auf beiden Seiten, geordnet nach Kontinenten. Insgesamt etwa 80 Exemplare. Vertreten sind so repräsentative Bäume wie Feigenbäume, Olivenbäume, Lindenbäume, Erdbeerbaum, Magnolien, Tulpenbäume, Silberakazien, etc. Es gibt auch Sträucher, Rankpflanzen und Kräuter aus jedem der Kontinente.

La vuelta al mundo en 80 árboles
In 80 Bäumen um die Welt
    • Die Weltkarte der Palmen eine imaginäre Karte, auf der jede Palme an dem Ort auf dieser Karte steht, der ihrem Herkunftsland entspricht.

Etwa 70 Palmenarten aus allen Kontinenten sind in Form einer Weltkarte angeordnet. Die Schwierigkeit, diese tropischen Arten im Freien wachsen zu lassen, verleiht ihnen einen hohen Wert und macht sie zu einer der bemerkenswertesten Sammlungen im Garten.

Mapamundi de palmeras
Weltkarte der Palmen

Ein gerader zentraler Weg, der den Äquator simuliert, mit Palmen, die je nach Herkunft an der entsprechenden Stelle gepflanzt sind.

    • Der Kakteengarteneine Sammlung von Sukkulenten, die von Herrn Nikolaus Kornelly gestiftet wurden.

Hier findet man alle Sukkulentenpflanzen, und er befindet sich hinter dem Stadtblickpunkt.

Mirador
Aussichtspunkt der Stadt

Im Zentrum dieses Gartens stehen Kakteen, die die repräsentativsten Sukkulenten darstellen. Hier finden sich Yuccas, Aloen, Opuntien und Agaven.

    • Biodiversitätsfelsen — repräsentiert die charakteristische mediterrane Flora in Terrassenform.

Mit Pflanzen hauptsächlich Sträuchern und Bodendeckern aus verschiedenen Teilen der Welt, in denen das mediterrane Klima herrscht, wie Nordafrika, Europa und anderen Teilen der Welt wie Australien, Südafrika, Chile oder Kalifornien. Es gibt auch einen Bereich zur Wiederherstellung einheimischer Pflanzen, die vom Aussterben bedroht sind.

    • Urgewächse — pflanzen, die seit vielen Jahren auf unserem Planeten überlebt haben.

Hier finden wir die berühmte Ginkgo biloba, unter anderen Arten.

    • Bambussammlungneben dem Gärtnerhaus, eine großartige Sammlung.

Besonders bemerkenswert ist der Wald aus schwarzem Bambus mit einer Fläche von etwas mehr als 1000 m2 und der Gemeine Bambus mit einem Alter von 150 Jahren.

Colección de bambú
Bambuskollektion
    • Heißhausein ehemaliger Glaspavillon, der in ein Tropenhaus mit Bedingungen für tropische Wälder umgewandelt wurde.

Dieses Gewächshaus befindet sich am Eingang zum historischen Garten und bietet optimale Bedingungen für das Wachstum von tropischen Pflanzen. Es beherbergt etwa 170 verschiedene Arten, darunter Epiphyten wie Bromelien und Orchideen sowie fleischfressende Pflanzen.

Interessante Gebäude im Garten von La Concepción

Im Botanischen Garten La Concepción gibt es zahlreiche Gebäude, die im 19. Jahrhundert von prominenten Persönlichkeiten frequentiert wurden, darunter das Casa-Palacio, das Casita de los Cipreses, das Casita del Jardinero, das Casa del Administrador, die Antigua Escuela und die alten Gewächshäuser. Es gibt auch Labore für Forschungspersonal, Ausstellungsräume und einen großen Veranstaltungssaal, das Loringiano-Museum und eine Aussichtskuppel mit Panoramablick auf die Stadt.

Casa-Palacio
Casa-Palacio

ES GIBT ORGANISIERTE RUNDGÄNGE DURCH DEN GARTEN, FRAGE ALSO NACH IHNEN!!

Anfahrt zum Botanischen Garten-Historischen Garten La Concepción?

Der Botanische Garten-Historische Garten La Concepción befindet sich am Stadtrand von Malaga, an der Straße Las Pedrizas. Hier sind einige Möglichkeiten, wie du dorthin gelangen kannst:

Mit dem Auto: Wenn du ein Auto zur Verfügung hast, ist die einfachste Möglichkeit, dorthin zu gelangen, die Autobahn A-45 Richtung Las Pedrizas bis zur Ausfahrt 148 zu nehmen. Es gibt kostenlose Parkplätze für Besucher.

Mit dem Bus: Du kannst auch mit dem Bus dorthin gelangen. Die Linie 2 der EMT (Empresa Malagueña de Transportes) hat eine Haltestelle direkt vor dem Garten. Andere Linien, die dich zum Garten bringen, sind die 61, die 65 und die 75.

Mit dem Taxi: Eine weitere Option ist es, ein Taxi zu nehmen, das dich direkt zum Garten bringt.

Mit dem Fahrrad: Für die Sportlichen ist es möglich, mit dem Fahrrad zum Garten zu fahren, obwohl die Strecke hügelig ist und etwas anspruchsvoll sein kann.

Kontaktinformationen

Adresse: Camino del Jardín Botánico, 3, 29014 Málaga, Spain

Telefon für Kartenverkauf und Informationen: 951 926 180

E-Mail: info@laconcepcion.malaga.eu

Website: http://www.laconcepcion.malaga.eu

Öffnungszeiten des Botanischen Gartens La Concepción

Vom 1. April bis 30. September: Von 09:30 bis 20:30 Uhr

Vom 1. Oktober bis 31. März: Von 09:30 bis 17:30 Uhr

Man kann sich im Garten bis eine halbe Stunde nach Schließung aufhalten.

Geschlossen am 24., 25. und 31. Dezember sowie am 1. Januar; und jeden Montag.